Die Berufsunfähigkeitsversicherung kann auch in Verbindung mit einer Rürup-Rente abgeschlossen werden (das ist eine besondere Tarif-Form), oder als Kombi-Vertrag mit einer Altersvorsorge, einer Lebensversicherung oder einer Rentenversicherung.

Zudem kann man alternativ eine Dread-Deseases-Versicherung, eine Unfallversicherung, eine Erwerbsunfähigkeitsversicherung, eine Grundfähigkeitsversicherung, eine Dienstunfähigkeitsversicherung oder eine Sportunfähigkeitsversicherung wählen, es gibt auch noch etliche mehr. Diese Versicherungen sind größtenteils spezieller in ihrem Versicherungsschutz und decken somit nur einen Teil der Risiken der Berufsunfähigkeitsversicherung ab. Konsequenterweise sind sie daher auch etwas kostengünstiger.

Wechsel der Berufsunfähigkeitsversicherung

Dem Argument der Kostenersparnis folgend kann ein Versicherungs-Wechsel niedrigere Versicherungsbeiträge mit sich bringen. Jedoch gibt es einige Dinge, die Sie bei einem Wechsel beachten sollen. Informieren Sie sich hierzu gerne genau auf unseren Unterseiten.