Die Allianz Aktiengesellschaft ist bezogen auf den Umsatz sowie die Marktkapitalisierung das größte Versicherungsunternehmen weltweit und zudem einer der mächtigsten Finanzdienstleistungskonzerne. Das Unternehmen, welches heute in Form der Europäischen Gesellschaft (auf Lateinisch Societas Europae, kurz SE) als Rechtsform auftritt, hat seinen Hauptsitz in München/Deutschland und wurde 1890 gegründet.

Die Aufnahme der Geschäftstätigkeit erfolgte im selben Jahr in Berlin. Bereits 3 Jahre später erfolgte in London/England die Eröffnung der ersten Auslandsniederlassung. 1895 wurden an der Berliner Börse erstmals die Aktien des Konzerns gehandelt. Heute ist die Allianz SE im Deutschen Aktienindex DAX an der Wertpapierbörse in Frankfurt gelistet.

Allianz AG: Global agierender Versicherungskonzern

Global tritt das Unternehmen unter dem Namen Allianz Group in mehr als 70 Ländern auf. Der Konzern bietet seinen Kunden das komplette Portfolio verschiedenster Versicherungen an. Angefangen bei den Klassikern wie der KFZ Police, über die Privathaftpflicht, die Rechtsschutz-, die Lebens-, die Unfall- und die Hausratsversicherung sowie die
Berufsunfähigkeitsversicherung
beinhaltet das vielfältige Angebot auch noch viele weitere Versicherungen, über welche man sich auch komfortabel im Internet auf deren Homepage informieren kann. Dabei sind die klassischen Versicherungsprodukte, wie etwa die Berufsunfähigkeitsversicherung, nochmals in entsprechende Unterprodukte aufgeteilt, um optimal auf die jeweilige Lebenssituation des Kunden angepasst zu sein (zum Beispiel gibt es Produkte speziell für Berufseinsteiger oder auch eine generelle Einkommensabsicherung für die wichtigsten Grunderkrankungen).

Die Versicherungen können sowohl beim klassischen Versicherungsfachmann vor Ort, als auch bequem und zeitunabhängig online von zu Hause, abgeschlossen werden. Dabei legt die Allianz stets Wert auf umfassenden Service sowie auf eine attraktive und faire Preisgestaltung der Versicherungsprodukte.